L&B in der Presse

Behandlung von Schmerzsyndromen bei sportlich aktiven Patienten von Prof. Dr. med. Oliver Tobolski
Schmerzsyndrome bei sportlich aktiven Patienten sind häufig schwer zu therapieren. Denken wir nur an Reizungen der Rotatorenmanschette (Supraspinatussehnen-Syndrom mit Verkalkungen), den Tennisellbogen (Epicondylitis humeri radialis oder ulnaris) sowie die sehr weit verbreiteten Ansatzreizungen der Achillessehne (Achillodynie). [mehr auf medicalsportsnetwork]

Mangelnde Versorgung bei chronischen Schmerzen
Was tun, wenn der Schmerz nicht mehr verschwindet? Man geht zum Arzt. Eine Garantie, dass einem schnell geholfen wird, gibt es aber nicht. Deutschland hat Nachholbedarf beim Thema chronische Schmerzen. [mehr im Focus Online]

Unnötige Behandlungen: “Ärzte operieren, um die Miete reinzubekommen”

“Vorsicht! Operation” heißt ein neues Internetportal, das helfen soll, unnötige Eingriffe zu vermeiden. Der Gründer des Projekts, der Heidelberger Chirurg Hans Pässler, erhebt im Interview schwere Vorwürfe gegen Ärzte: Patienten kämen oft wegen Lappalien unters Messer. [mehr im Spiegel online]

Schmerzfrei ohne Bandscheiben-OP

Schmerzen sind nur ein Alarmsignal des Körpers. Mit diesem Verständnis schafft Roland Liebscher-Bracht Abhilfe. Eine Bandscheiben-OP kann dann unnötig sein. stern TV hat sich seine Methode angeschaut. [mehr in Stern TV]

Endlich schmerzfrei

Schätzungsweise 20 Millionen Deutsche leiden an chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen. Den Betroffenen bleibt dann oft nur eins: Sie greifen regelmäßig zu Schmerzmitteln. Doch es geht auch anders. [mehr in Stern TV]